Privater Telefonsex live, privat, mit Cam, Livecam, Webcam Livesex und Telefonerotik mit Cam2Cam.

Proxies

Nützlinge und Schädlinge zugleich - je nach Anwendung. Nützlich sind Proxies insbesondere zur Filterung von Identitätsmermalen im Internet, sodaß ein Usertracking unterbunden wird, in entgegengesetzter Richtung zur Filterung unerwünschter Webinhalte. Und sofern es sich um cachende Proxies handelt, zur Reduktion von Serverlasten. Auch andere Anwendungsbereiche sind denkbar.
Das Funktionsprinzip ist immer das Gleiche: Der Proxy fordert die Daten beim Server an und gibt sie an den Client weiter.


Filterung von Identitätsmermalen - nützlich

Seit Anbeginn der Kommerzialisierung des Internet's, betreiben einige der größeren Anbieter ein sogenanntes Usertracking. Hierbei werden Surfverhalten, Interessen und soweit möglich, persönliche Daten des Besucher's erfasst und gespeichert. Der Anbieter ist somit in der Lage, seine Produktwerbung auf den einzelnen Besucher abzustimmen. Dies klingt durchaus sinnvoll und kann auch gut für den Besucher sein, dennoch ist es von vielen Internetusern unerwünscht und kann bei Nutzung eines entsprechenden Proxy's vollständig unterbunden werden.

Filterung von Identitätsmermalen - schädlich

Gibt es Möglichkeiten, seine Identität im Internet weitestgehend bis vollständig zu verschleiern, ist ein Mißbrauch solcher Möglichkeiten nicht nur nicht auszuschließen, nein, er wird geradezu heraufbeschworen! Und läßt sich dies auch noch in "Klingende Münze" wandeln, entsteht an dieser Stelle auch eine sogenannte Geschäftsidee.
Auf Wettbewerbshüter im Internet zu hoffen, die selbstständig die Gefahren von Wettbewerbsverzerrungen durch Manipulationen mittels Proxy erkennen, ist derzeit völlig illusorisch !!!
Um mittels Proxies manipulierte Wettbewerbsverzerrungen, die gerade im Erotiksektor massiven Wildwuchs zeigen, weitestgehend auszugleichen, bietet sich der Eintrag in Verzeichnissen und/oder Toplisten an, z.B. Telefonsex, zum Zwecke des Besuchertausches. Auf http://www.chaletaire.com/proxy.php sieht das anders aus. Hier wurde ein Zugriff via Proxy erlaubt, die Sicherheitsarchitektur stützt sich im Wesentlichen auf die Merkmale der Bots.
Diese lassen sich anhand ihrer Merkmale oder IP-Adressen tracken, umleiten oder sperren. Auch permanente News verhindern Duplikate durch Proxies.


Filterung von Webinhalten - nützlich

Zum Schutze gegen schädlichen Code (Viren, Trojaner, etc.) werden Interne Netzwerke fast ausnahmslos über einen Proxy an das Internet angebunden.
Die Filterung von Webinhalten macht insbesondere zum Schutze von Kindern und Jugendlichen Sinn. Für die hier geforderten Eltern gibt es vorkonfigurierte und kostenpflichtige Schutzprogramme, aber auch viele kostenlose Proxies, die auf dem heimischen Rechner installiert werden. Solche Proxies filtern nach vorkommenden Begriffen, aber auch nach Internetadressen.

Filterung von Webinhalten - schädlich

Die Filterung von Webinhalten ist dann als schädlich anzusehen, wenn sie das Recht auf freie Meinungsbildung und das diesem zugrundeliegende Recht auf Informationsfreiheit einschränkt. Also zensiert wird.



Proxyerkennung